Versorgung zu Hause

Unter dem Stichwort „Versorgung zu Hause“ erhalten Sie Informationen, die für eine Betreuung im häuslichen Umfeld von Bedeutung sind. In der Regel können Sie diese zu Hause in Anspruch nehmen und unterschiedliche Hilfebedarfe abdecken. Dazu gehören beispiels-weise MenüserviceHausnotrufsystemhaushaltsnahe Dienstleistungen oder professionelle pflegerische Versorgung durch einen ambulanten Pflegedienst.

Ein wichtiger Aspekt bei der Versorgung zu Hause ist die Gestaltung eines möglichst barrierearmen Wohnumfeldes. Dabei ist es unerheblich ob die Räumlichkeiten von einer Person oder von mehreren Personen genutzt werden. Ob eigener Wohnraum, Mietwohnung oder ambulante Wohngruppe, eine Anpassung an die Bedürfnisse der Bewohner ist sinnvoll.

Pflege zu Hause wird oft durch Familienangehörige sichergestellt. Verschiedene Hilfsangebote unterstützen Angehörige im schwierigen Pflegealltag. Unter der Rubrik Entlastung pflegender Angehöriger finden Sie Informationen zu stunden- oder tageweisen Hilfsangeboten, wie beispielsweise der Tagespflege oder Betreuungsgruppen für Menschen mit Demenz. Sie können ein Baustein in der ambulanten Versorgung sein.

In besonderen Lebenslagen kann während der pflegerischen Versorgung zu Hause eine Palliativversorgung sinnvoll sein. Gemeinsam mit den im Vogelsbergkreis tätigen Hospizdiensten ergänzen sie das Hilfenetz.

[ Seite ausdrucken ]